Holm Große Triathlet aus Leidenschaft und IRONMAN
Start / Stop
Holm Groe, Triathlet und IRONMANHolm Groe, Triathlet und IRONMANHolm Groe, Triathlet und IRONMANHolm Groe, Triathlet und IRONMAN

Aktuelles

It's Racetime

am 10.10.2019

Nun ist es soweit. Es ist die Rennwoche und nur noch wenige Stunden bis zum Start.

Wir sind zwar vor eine Woche gut angekommen, aber mein Körper in den ersten Tagen noch nicht so richtig. Das Schlafen klappte nicht so wie ich wollte und die Hitze mit der Luftfeuchtigkeit trieb meine Herzfrequenz unter Belastung 10 Schläge höher als zu Hause.

Aber egal, es ist mein Traum und jetzt, so kurz vor dem Start, merkt man schon das „Flimmern“ in der Luft. Wir wohnen direkt am Ali’i Drive und selbst in den heißen Mittagsstunden trainieren hier die Athleten und zeigen ihre durchtrainierten Körper. Etwas Show gehört eben dazu.

Beim Schwimmtraining früh 6:30Uhr an der Pier zu Kona sieht es nicht anders aus. Fitte Athleten wohin man schaut. Ich selbst genieße jeden Augenblick, den Sonnenaufgang hinter dem Hualalai, das 27’C warme Wasser und das berühmte Coffeeboat, welches nach ca. 500m Schwimmstrecke für einen heißen Kaffee sorgt.

Rad- und Lauftraining wurde schon absolviert, um die Strecke kennenzulernen und sich an die Hitze zu gewöhnen. Nicht so einfach bei über 30’C.

Einen kompletten Ruhetag gab es auch, den nutzen wir (Katrin, Romy, Jule, Stefan, Bernd und ich) diesen für einen Ausflug. Bernd kannte eine Bucht, wo man Delfinen beim Spielen zusehen kann. Und tatsächlich sahen wir welche, erste Unterwasseraufnahmen wurden gemacht und mich überkam ein Glücksgefühl. Anschließend besuchten wir noch die Captain Cook Bucht. Er war der erste britische Entdecker, der die hawaiianischen Insel betrat und später bei Auseinandersetzungen mit Ureinwohner in dieser Bucht getötet wurde

Es gab also auch Kultur, doch in den Tagen vorm wichtigsten Triathlonereignis dreht sich eben alles darum. Bei der Nationenparade wurden Dave Scott und Mark Allen gesichtet und jeder der sich etwas auskennt erinnert sich an die „Schlachten“, die es zwischen beiden gab. Auch unsere Triathlonhelden Sebi Kienle, Frodo und Patrick Lange schlenderten an uns vorbei.

Morgen geht des dann zum Check In und dann geht’s richtig scharf.

Bis zum Bericht nach dem Rennen.

Im Übrigen übertragen ARD im Livestream und die die entscheidende Phase in der Nacht vom 12. zum 13.10 Live.

Detaillierte Impressionen gibt’s in einer Whatsappgruppe. Wer mag den füge ich hinzu.

015208684101

Aloha und bis nach dem Rennen

 

Zurück zur Übersicht