Holm Große Triathlet aus Leidenschaft und IRONMAN
Start / Stop
Holm Große, Triathlet und IRONMANHolm Große, Triathlet und IRONMANHolm Große, Triathlet und IRONMANHolm Große, Triathlet und IRONMAN

Aktuelles

Ein lachendes und ein weinendes Auge. FAZIT 2014

am 18.11.2014

Deutscher Meister ( AK ) im Duathlon, Sieg am Werbelinsee und beim Kälterennen im Allgäu, sowie Quali mit Platz 2 beim Ironman 70.3 auf Rügen. Eigentlich alles Top, wenn da nicht das DNF in Frankfurt wäre.

Ja, leider läuft's im Sport wie im richtigen Leben. Es gibt mal gute, hin und wieder auch schlechte Tage und der Ironman Frankfurt war halt eben so ein S... Tag. Trotz des eingeklemmten Nerves ( LWS ) im Vorfeld stand ich Topfit am Start, leider spielte mein Körper schon einen Tag vorher verrückt. Bis zum Lauf war ich auf Platz 2 und  noch sehr gut unterwegs ( 1:06 Swim/4:48 Bike ), doch dann der Ausstieg nach 10 Kilometern. Das tat weh und ich habe bei den darauffolgenden Rennen nie wieder die Form erreicht wie sie in Frankfurt war.

Trotzdem hat alles wieder sehr viel Spaß gemacht und mit dem Bewusstsein, dass ich in der AK immer vorne mit dabei bin und an einem Supertag auch gewinnen kann, starte ich voll motiviert in die Saison 2015.

Eine Langdistanz 2015 wird es für mich aller Vorrausicht nicht geben, doch mit der Quali in der Tasche freue ich mich auf eine tolle 70.3 WM in Österreich und auch beim Ironman 70.3 im Kraichgau werde ich alles versuchen, um ganz vorne zu landen.

Auf geht's.

Zurück zur Übersicht