Holm Große Triathlet aus Leidenschaft und IRONMAN
Start / Stop
Holm Große, Triathlet und IRONMANHolm Große, Triathlet und IRONMANHolm Große, Triathlet und IRONMANHolm Große, Triathlet und IRONMAN

Aktuelles

Duathlon, Trainingscamp Südtirol und ein Sturz :-(

am 31.05.2016

In Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften über die Triathlonmitteldistanz ( 1,9-90-21 ) in Heilbronn spielten die Wochen im Mai aus trainingsmethodischer Sicht eine wichtige Rolle.
Am Anfang stand der Duathlon am Brettmühlenteich als Test aus vollem Training an, doch trotz Sieg in der AK hatte ich kein gutes Gefühl im Wettkampf. Mir fehlte an diesem Tag die Dynamik, vielleicht war ich aber nur platt.
Schön und abwechslungsreich mit tollen Naturerlebnissen war dagegen das Trainingscamp in Südtirol. Da habe ich nichts ausgelassen was gegen ein anspruchsvolles Training spricht. Sellaronda mit 5 Pässen und fast 3000HM, Mendelpass in Kaltern und Intervalle durch die Apfelplantagen im Meraner Land, sowie Freiwasserschwimmen in der Meranarena. Alles war dabei, unter anderen auch der Besuch einer Giroetappe mit toller Stimmung an der Strecke des Bergzeitfahrens zur Seiser Alm.

Wo Licht ist, gibt's auch Schatten. Am letzten Trainingstag in heimischen Gefilden ereilte mich das Sturzpech. Auf einem frisch geteerten Straßenabschnitt rutschte mir das Vorderrad weg, wobei ich da wirklich noch Glück im Unglück hatte. Nur Schrammen,  kaputte Hose plus Trikot und Kleinigkeiten am Rad.

Jetzt beginnt die Taperingphase bis zur Challenge Heilbronn.
Es bleibt spannend.

Zurück zur Übersicht