Holm Große Triathlet aus Leidenschaft und IRONMAN
Start / Stop
Holm Große, Triathlet und IRONMANHolm Große, Triathlet und IRONMANHolm Große, Triathlet und IRONMANHolm Große, Triathlet und IRONMAN

Aktuelles

Challenge Kraichgau Deutsche Meisterschaften im Triathlon

am 09.06.2013

Wieder ganz knapp, wieder Platz 4

Wie letztes Jahr beim 70.3 Ironman in Wiesbaden, gab es auch dieses Jahr für mich in meiner AK wieder nur Holz.
Traurig bin ich nur deshalb, weil es wieder so knapp war. Bei einem 4,5h langen Rennen fehlen gerade etwas mehr als eine Minute zum Treppchen.
Es war aber ein ganz toller Wettkampf, wobei der Start erst mal wegen Gewitter und Sintflutartigen Regen um eine Stunde verschoben wurde. Doch die liebevolle Organisation, Streckenprofil und das schöne Kraichgau entschädigten.
Die 1,9km im 18C warmen Hardtsee waren mal wieder für mich eine echte Herausforderung. Denn hier verliere ich die meiste Zeit, gegenüber der Konkurrenz zwischen 6-8min. Und wer auf das Treppchen will muss ganz einfach schneller Schwimmen.!!!
Die Radstrecke ließ sich auf den ersten 50km nicht ganz einfach fahren, da diese noch sehr nass war und mit 1000HM und vielen verwinkelten Ortsdurchfahrten nicht wirklich schnell.
Ich teilte mir meine Kräfte aber gut ein, konnte einen Athleten nach dem anderen einsammeln und freute mich schon auf das Laufen. Hier konnte ich dann den Halbmarathon noch in 1:27:06 laufen bei toller Atmosphäre am Streckenrand und sogar mit Sonne.
1,9-90-21 (35:52/2:30/1:27) Gesamtplatz 47 AK 4

Die Challenge Kraichgau kann ich jedem Triathleten empfehlen. Top Organisation, tolle Stimmung.
Das Roth der Mitteldistanz.

Zurück zur Übersicht